Lassen Sie sich inspirieren

Eine Art Storytelling auf Bayerisch. Kleine ein­hei­mische Episo­den, mensch­lich, be­son­ders, be­deut­sam. Geschichten, die der All­tag macht. All­täg­liches, das Geschichte macht.

Tonangebend - Wo Handwerkskunst die erste Geige spielt

Die oberbayerische Stadt Mittenwald im Isartal, rund 100 Kilometer südlich von München, blickt auf eine sehr lange Geigenbau-Tradition zurück. Den „Grundstein“ dazu legte im Jahre 1684 der in Füssen und Padua ausgebildete Geigenbauer Matthias Klotz. Noch heute sind ein Dutzend Geigenbau­meister in Mittenwald tätig. Hier befinden sich auch das Geigenbaumuseum sowie die staatliche Berufsfachschule für Geigenbau, die einzige in Bayern und nur eine von zwei in ganz Deutschland. 

DAS WERDENFELSER TRAUMLAND

Den ersten imposanten Eindruck bekommt, wer von München startend die A95 in den Süden nimmt. Schon bald richtet sich in der Ferne das Massiv des Wettersteingebirges auf. Von diesem Moment an ist es wie ein Sog, der einen durch das Nadelöhr aus Autobahn  und Bundesstraße bis ins Werdenfelser Land zieht.

Buchheim Museum

Phantasie ist wichtiger als Wissen

Das Buchheim-Museum in Bernried am Starnberger See vereint nicht nur Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgraphik der Expressionisten unter einem Dach, sondern auch Volks- und Völkerkundliches wie Kult- und Gebrauchsgegenstände aus Afrika und Asien, Arbeiten von Autodidakten und Kunsthandwerk aus aller Welt. Das Buchheim Museum ist ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht.

König Ludwig II
DAS GROSSE KÖNIG-LUDWIG-II.-ABC

„EIN EWIGES RÄTSEL WILL ICH BLEIBEN MIR UND ANDEREN …!

Er schuf das Herzstück mitten im Chiemgau: Schloss Herrenchiemsee. Jährlich pilgern rund 400.000 Königshaus-Romantiker nach Prien, Gstadt, Bernau, Übersee, Chieming und Seebruck, um von dort aus mit der Fähre auf die Herreninsel überzusetzen – zu jenem Schloss, in dem Ludwig II. (1845-1886) gerade mal zehn Tage wohnte. Verrückt? Oder einfach nur sehr speziell? Wir haben uns auf Spurensuche begeben und viel Kurioses zwischen Wahn und Wirklichkeit gefunden. Ein ABC der königlichen Kapriolen.

Freizeit-Tipps von Radio 106.4 TOP-FM

Stadt Land Fluss

Radio 106.4 Top FM ist der Radiosender für die Landkreise Fürstenfeldbruck, München, Dachau, Landsberg und Starnberg. Täglich bringt der Sender „die besten Songs aus vier Jahrzehnten“, eine Mischung aus Poprock und Rock von 1970 bis in die 2000er Jahre. Abwechslungsreiches Infotainment und „das echte Leben live“ gibt’s immer werktags zwischen fünf und zehn Uhr von Katharina Strodtkötter und Markus Pürzer in der Show „Pürzer am Morgen“. Bei den Hörern sehr beliebt: die Tipps der beiden Moderatoren zur Freizeitgestaltung abseits ausgetretener Pfade.

Leonhardifahrt am Tegernsee

Die Leonhardifahrt ist eine weihevolle Prozession zu Ehren der Pferde. Sie findet rund um den Gedenktag des Heiligen Leonhard am 6. November und somit nach der Erntezeit statt. „Nach der vielen Arbeit Schwere, an Leonhardi die Rösser ehre“, besagt eine alte Bauernregel. Das älteste Zeugnis einer Leonhardifahrt ist in Kreuth am Tegernsee zu finden.

 

Papier verbindet Menschen

Seit fast zwei Jahrhunderten werden in der Papierfabrik Gmund Produkte geschaffen, die in der Symbiose aus überlieferter Handwerkskunst und modernster Technologie auch immer wieder Maßstäbe setzen. GREEN warf einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und traf Inhaber Florian Kohler anschließend zu einem ausführlichen Gespräch. „Wir sind ein analoges Kommunikationsunternehmen. Mit unseren Produkten kann man Emotionen transportieren“, sagt der Firmenchef.