Lassen Sie sich inspirieren

Eine Art Storytelling auf Bayerisch. Kleine ein­hei­mische Episo­den, mensch­lich, be­son­ders, be­deut­sam. Geschichten, die der All­tag macht. All­täg­liches, das Geschichte macht.

Fäsla Bamberg
Bier in Oberfranken

Hier braut sich was zusammen

Eine besonders süffige Art, eine bayerische Region kennen zu lernen, bietet sich in Oberfranken. Hier kann man in unzähligen kleinen Brauereien das Bier der Wahl kosten – und parallel die eine oder andere Runde Golf drehen.

GC Lauterhofen - Foto: Allianz/ Stefan von Stengel
Spielen Sie die Golf und Natur Golfplätze in Bayern

Golf und Natur

Das Umweltprogramm Golf und Natur ist eine Zertifizierung des Deutschen Golf Verbandes, dass die Golfclub bei dem umweltgerechten und wirtschaftlichen Betrieb unterstützt und gleichzeitig zu einer Verbesserung der Spielbedingungen beiträgt.

Durch dieses Programm profitieren gerade die Golfer, da die Golfclubs zu einem einzigartigen Natur-Refugium werden.

In Bayern gibt es 40 zertifizierte Golf und Natur Anlagen. Machen Sie sich selbst ein Bild von den im wahrsten Sinne des Worte ausgezeichneten Golfanlagen.

Buchheim Museum

Phantasie ist wichtiger als Wissen

Das Buchheim-Museum in Bernried am Starnberger See vereint nicht nur Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgraphik der Expressionisten unter einem Dach, sondern auch Volks- und Völkerkundliches wie Kult- und Gebrauchsgegenstände aus Afrika und Asien, Arbeiten von Autodidakten und Kunsthandwerk aus aller Welt. Das Buchheim Museum ist ein Erlebnis, das alle Sinne anspricht.

König Ludwig II
DAS GROSSE KÖNIG-LUDWIG-II.-ABC

„EIN EWIGES RÄTSEL WILL ICH BLEIBEN MIR UND ANDEREN …!

Er schuf das Herzstück mitten im Chiemgau: Schloss Herrenchiemsee. Jährlich pilgern rund 400.000 Königshaus-Romantiker nach Prien, Gstadt, Bernau, Übersee, Chieming und Seebruck, um von dort aus mit der Fähre auf die Herreninsel überzusetzen – zu jenem Schloss, in dem Ludwig II. (1845-1886) gerade mal zehn Tage wohnte. Verrückt? Oder einfach nur sehr speziell? Wir haben uns auf Spurensuche begeben und viel Kurioses zwischen Wahn und Wirklichkeit gefunden. Ein ABC der königlichen Kapriolen.

Don der Golfer
Donald und Peter Harradine

Bayerische Baumeister

Fast jeder fünfte Golfplatz in Bayern trägt die Handschrift von Donald Harradine und seinem Sohn Peter. Mit ihren großartigen Arbeiten haben sie den Stil einer ganzen Epoche und einen erheblichen Teil der bayerischen Golflandschaft geprägt.

Regionen-Spezial Augsburg

Verstecktes Kleinod am Bayerischen Rand

Sie liegt höher als alle anderen Städte in Bayern, ist mittelalterliches Juwel, attraktiver Kneippkurort, Ausgangspunkt für Wanderungen und Schlössertouren: Füssen, Wohnsitz von fast 16.000 Menschen und touristisches Ziel von jährlich mehr als einer Million Menschen.

Deutschlands Golflegende Bernhard Langer
Augsburg & Bernhard Langer

Heimat der Legende

Hört man „Augsburg und Golf“, denkt man unweigerlich an Bernhard Langer. Aber die Stadt am Lech hat in punkto Golf noch einiges mehr zu bieten, und dass die wunderschöne Altstadt einen Besuch wert ist, weiß man. Oder etwa nicht?