Lassen Sie sich inspirieren

G’schichten

Eine Art Storytelling auf Bayerisch. Kleine ein­hei­mische Episo­den, mensch­lich, be­son­ders, be­deut­sam. Geschichten, die der All­tag macht. All­täg­liches, das Geschichte macht!

Blühende Golfplätze

Das Vorurteil, dass Golfer die Natur zerstören, Giftspritzer und Wasserverschwender sind und die Tiere mit ihrem Sport vertreiben, hat mit der Realität nur wenig zu tun: „Aktuell ist die Ökobilanz der Mehrzahl der Golfanlagen positiv. In Deutschland wird die nachhaltige Pflege der Golfplätze sehr ernst genommen und ist ein zentrales Anliegen der Verbände“, erklärte Biber. Daher gelte als Grundsatz für alle im Naturschutz aktiven Clubs: „Tue Gutes und sprich darüber!“ Die Öffentlichkeit darf und muss erfahren, dass zahlreiche Golfplätze inzwischen nicht nur den Menschen einen idealen Ausgleichs- und Rückzugsort im Grünen bieten, sondern sich längst zu wichtigen Ökosystemen und Landschaftsschutzgebieten ihrer Region entwickelt haben, in denen bedrohte Tier- und Pflanzenarten eine neue, ungestörte Heimat finden.

Der Rottaler Dickschädel und das größte zusammenhängende Golf Resort Europas

Wie der Kaiser dem Hartl einen Floh ins Ohr setzte

Ob Alois Hartl gedacht hätte, dass aus einer Schnapsidee Europas Golf Resort Nummer Eins werden würde? Nun ja, ob tatsächlich Schnaps geflossen ist, bleibt das Geheimnis des 75-Jährigen. Gewiss ist, dass er mit seinem Spezl Franz Beckenbauer darüber sinnierte, was man denn noch tun könnte, außer andauernd Tennis miteinander zu spielen. Ja, genau, von dem Beckenbauer ist die Rede, vom Kaiser! Das Fußball-Urgestein war es nämlich, der dem Hartl damals in den 80er Jahren einen Floh ins Ohr setzte: Ein bissl Golfen wäre doch fein, nicht immer nur Tennis. Kein Golfplatz da? Dann bau doch einen!

Tonangebend - Wo Handwerkskunst die erste Geige spielt

Die oberbayerische Stadt Mittenwald im Isartal, rund 100 Kilometer südlich von München, blickt auf eine sehr lange Geigenbau-Tradition zurück. Den „Grundstein“ dazu legte im Jahre 1684 der in Füssen und Padua ausgebildete Geigenbauer Matthias Klotz. Noch heute sind ein Dutzend Geigenbau­meister in Mittenwald tätig. Hier befinden sich auch das Geigenbaumuseum sowie die staatliche Berufsfachschule für Geigenbau, die einzige in Bayern und nur eine von zwei in ganz Deutschland. 

Von Unterfranken bis Oberbayern

GolfRegionen

Acht Regionen, acht Charaktere – eine Reise durch ein Land, das nach jeder Biegung sein Kleid wechselt. Schroffe Felsen nebst sanften Auen, Weltkultur nebst Hinterhof-Session, feines Mitgliedergolf nebst öffentlichem Kurzplatz.

Golf Regionen

Von Unterfranken bis Oberbayern

Acht Regionen, acht Charaktere – eine Reise durch ein Land, das nach jeder Biegung sein Kleid wechselt. Schroffe Felsen nebst sanften Auen, Weltkultur nebst Hinterhof-Session, feines Mitgliedergolf nebst öffentlichem Kurzplatz.

München Oberbayern Schwaben Mittelfranken Unterfranken Oberfranken Oberpfalz Niderbayern
Golfregionen
entdecken

Impressionen des Monats

Golf in
Bayern ist ...

Wilparting im Chiemgau

Natur und Kultur

Die Romantik liegt irgendwo zwischen der fast 3000 Meter hohen Zugspitze und dem Murnauer Moos, irgendwo zwischen
Wagner-Oper in Bayreuth und dem Birdie-Putt am 18. Loch.

Traditioneller Almabtrieb im Berchtesgadener Land

Tradition und Event

Der vielleicht sportlichste Spagat: zwischen dem Champions-League-Finale in München, dem Almabtrieb im Berchtesgadener Land und dem Sommerfest im Golfclub.

Weinland Unterfranken

Genuss und Entspannung

Wohltaten für jedermann: eine Weinverkostung entlang des Mains, Brezn und Haxn auf dem Oktoberfest, Abschalten in einem der Kurbäder oder an Loch 19.

Bayerns

Golfplätze

Bayerns Plätze

Golfclubs

Bitte füllen Sie das Feld aus!
Suche

Golfclub finden

Bitte mindestens ein Feld auswählen

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie die neuesten Informationen und vieles mehr. Exclusiv und Brandaktuell.